Allgemeine Geschäftsbedingungen

Willkommen bei der Stepcraft GmbH & Co. KG („Stepcraft“)

Stand 07 / 2017

1. Geltungsbereich

Stepcraft bietet Maschinen, Maschinenbausätze, Software, Zubehör, Supportleistungen und Services an. Die auf dieser Seite aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Geschäftsbeziehung zwischen Stepcraft und Ihnen (Kunde/Besteller) in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen haben nur Gültigkeit, wenn sie von uns ausdrücklich schriftlich angenommen worden sind.

Bitte lesen Sie diese Bedingungen aufmerksam, bevor Sie eine Bestellung an Stepcraft aufgeben. Durch Aufgabe einer Bestellung an Stepcraft erklären Sie sich mit der Anwendung dieser Bedingungen auf Ihre Bestellung einverstanden.

2. Vertragsabschluss

Stepcraft schließt Verträge mit Kunden ab, die unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen sind, die das 18. Lebensjahr vollendet haben sowie mit juristischen Personen.

Ihre Bestellung stellt ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Vertrag ist abgeschlossen, wenn Sie von uns eine schriftliche Bestätigung über den Empfang der Bestellung (Auftragsbestätigung) erhalten.

Ihre Bestellung im Webshop stellt ein Angebot an Stepcraft zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung an Stepcraft aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden und den Versand an Sie mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigen. Darüber hinaus kommt für sicherheitskritische Produkte ein Kaufvertrag nur dann zustande, wenn von Ihnen der Nachweis der Sicherheitsbelehrung und die Freistellungserklärung rechtsverbindlich unterschrieben und an uns retourniert wurden.

Vertragspartner ist die Stepcraft GmbH & Co. KG.

3. Preise

Alle Preise sind brutto in der vereinbarten Landeswährung inklusive der ggf. zu berechnenden Mehrwertsteuer und zuzüglich der Versandkosten. Für registrierte Wiederverkäufer werden die Preise netto zuzüglich Versandkosten ausgewiesen. Wir behalten uns eine Preisanpassung vor, falls zwischen dem Zeitpunkt des Angebots und der vertragsmäßigen Erfüllung auf Ihren Wunsch technische Anpassungen am Produkt durchgeführt werden sollen. Angebote, insbesondere in Prospekten, die keine Gültigkeitsdauer enthalten, sind unverbindlich.

4. Zahlungsbedingungen und Eigentumsvorbehalt

Der Rechnungsbetrag ist zu den im Webshop angebotenen Zahlungsmethoden im Voraus fällig (Vorauszahlung per Banküberweisung oder PayPal). Zahlartgebühren werden nicht erhoben. Für registrierte Wiederverkäufer und für gewerbliche Kunden kann die Zahlung per Rechnung erfolgen. Dies ist im Vorfeld schriftlich zu vereinbaren.

Jedes gelieferte Produkt bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Stepcraft GmbH & Co. KG.

5. Lieferung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Es gilt folgende Ausnahme: Bei Zahlung mit PayPal kann nur an die Adresse versandt werden, die Sie bei PayPal unter „Transaktionsdetails“ hinterlegt haben.

Auf der Webseite finden Sie Hinweise zur Verfügbarkeit von Produkten, die von Stepcraft verkauft werden. Wir weisen darauf hin, dass sämtliche Angaben zu Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung eines Produktes lediglich voraussichtliche Angaben und ungefähre Richtwerte sind. Sie stellen keine verbindlichen bzw. garantierten Versand- oder Liefertermine dar. Sofern Stepcraft während der Bearbeitung Ihrer Bestellung feststellt, dass von Ihnen bestellte Produkte nicht verfügbar sind, werden Sie darüber gesondert per E-Mail informiert. Die gesetzlichen Ansprüche des Bestellers bleiben unberührt.

Wenn Sie Produkte bei Stepcraft zur Lieferung außerhalb der EU bestellen, können sie Importzöllen und -steuern unterliegen. Jegliche zusätzlichen Gebühren für die Zollabfertigung müssen von Ihnen getragen werden.

6. Gewährleistung, Haftung und Mängel

Trotz umfassender Kontrollen ist es nicht völlig auszuschließen, dass bei unseren Produkten einmal Mängel auftreten können. Auch beim Transport können Schäden entstehen, deshalb prüfen Sie bitte die Verpackung bevor Sie die gelieferte Ware in Empfang nehmen.

Im Vertragsverhältnis mit Nichtkaufleuten (Endverbraucher) leisten wir für die Mängelfreiheit unserer Produkte Gewähr für den Zeitraum von zwei Jahren ab Lieferung. Im Vertragsverhältnis mit Vollkaufleuten (zwischen Unternehmen) leisten wir für die Mängelfreiheit unserer Produkte Gewähr für einen Zeitraum von einem Jahr.

Mängelrügen hat der Käufer innerhalb von zehn Tagen nach Erhalt der Waren am Bestimmungsort bei uns eingehend schriftlich geltend zu machen. Dies gilt im Geschäftsverkehr mit Nicht-Kaufleuten nur insoweit, als es sich um offensichtliche Mängel handelt. Rügen werden nur berücksichtigt, wenn sich die Ware noch im Zustand der Anlieferung befindet.

Von uns als mangelhaft anerkannte Ware nehmen wir zurück und liefern an ihre Stelle einwandfreie Ware. Stattdessen können wir auch den Minderwert ersetzen. Sollte eine Nachbesserung oder eine Ersatzlieferung fehlschlagen, so haben Nicht-Kaufleute nach ihrer Wahl das Recht auf Herabsetzung der Vergütung oder auf Rückgängigmachung des Vertrages. Weitergehende Ansprüche auch wegen Mangelfolgeschäden des Käufers sind ausgeschlossen, soweit diese nicht auf den Fehler einer zugesicherten Eigenschaft beruhen. Zur Mängelbeseitigung hat der Besteller dem Lieferer die nach billigem Ermessen erforderliche Zeit und Gelegenheit zu gewähren. Verweigert er diese, so ist der Lieferer von der Mangelhaftigkeit befreit.

Eine Rücksendung der beanstandeten Ware ist nur mit unserem Einverständnis zulässig und in Originalverpackungen oder gleichwertiger Verpackung auszuführen. Die Frachtkosten sind vom Käufer vorzulegen. Eine Erstattung findet nur im Fall einer berechtigten Mängelrüge statt. Unsere Haftung, gleich aus welchem Rechtsgrund, beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Anwendungstechnische Beratung geben wir nach bestem Wissen. Alle Angaben und Auskünfte über Eignung und Anwendung unserer Waren sind jedoch unverbindlich und befreien den Käufer nicht von eigenen Prüfungen und Versuchen. Für die Beachtung gesetzlicher und behördlicher Vorschriften bei der Verwendung der Waren ist der Käufer eigenverantwortlich. Für eine Eignung der Ware für bestimmte Zwecke haften wir nur, wenn dies ausdrücklich schriftlich zugesichert ist.

Die Gewährleistung und Haftung seitens Stepcraft beschränkt sich auf Schäden, die nachweisbar infolge von schlechtem Material, fehlerhafter Konstruktion oder mangelhafter Ausführung entstanden sind. Ausdrücklich ausgeschlossen sind Schäden, die Infolge natürlicher Abnutzung, mangelhafter Wartung, Missachtung von Bauanleitung, Betriebsvorschriften, übermäßiger Beanspruchung, ungeeigneter oder fehlerhafter Betriebsmittel sowie infolge anderer Gründe, die Stepcraft nicht zu vertreten hat, auftreten.

In keinem Fall bestehen Ansprüche des Bestellers auf Ersatz von Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind, wie zum Beispiel Produktionsausfall, Nutzungsverluste, Verlust von Aufträgen, entgangener Gewinn sowie von anderen mittelbaren und unmittelbaren Schäden.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für dieBeschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Soweit die Haftung von Stepcraft ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

7. Herstellergarantie

Neben der gesetzlichen Gewährleistung geben wir Ihnen eine Hersteller-Garantie auf unsere eigenen Produkte. Die genauen Modalitäten können in den Garantiebedingungen eingesehen werden.

8. Änderung der Bedingungen

Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen an unserer Webseite, Regelwerken, Bedingungen einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedungen jederzeit vorzunehmen. Auf Ihre Bestellung finden jeweils die Verkaufsbedingungen, Vertragsbedingungen und Allgemeine Geschäftsbedingungen Anwendung, die zu dem Zeitpunkt Ihrer Bestellung in Kraft sind, es sei denn eine Änderung an diesen Bedingungen ist gesetzlich oder auf behördliche Anordnung erforderlich. Falls eine Regelung in diesen Geschäftsbedingungen unwirksam, nichtig oder aus irgendeinem Grund undurchsetzbar ist, gilt diese Regelung als abtrennbar und beeinflusst die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der verbleibenden Regelungen nicht.

9. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Gerichtsstand für den Besteller und den Lieferanten ist der Hauptsitz oder die Niederlassung des Lieferanten bzw. wird nach dessen Wahl festgelegt.

10. Unsere Kontaktinformationen

STEPCRAFT GmbH & Co. KG
Geschäftsführung: Peter Urban, Markus Wedel
An der Beile 2
58708 Menden
Deutschland

Handelsregister: Amtsgericht Arnsberg, HRA 7973
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE286831143
Telefon: +49 (0) 23 73 - 179 11 60
Fax: +49 (0) 23 73 - 179 11 59
E-Mail: info@stepcraft-systems.com
Internet: www.stepcraft-systems.com